Ta­ge der of­fe­nen Tür im Pas­siv­haus im November 2023

10. - 12. No­vem­ber  |  Vir­tu­ell und vor Ort

 


Credit: PHI IBK / Laszlo Lepp


GreenHouse Aspern

Be­sich­ti­gen Sie das ers­te Pas­siv­haus Plus Stu­die­ren­den­wohn­heim welt­weit. Das Green­Hou­se in der See­stadt As­pern macht auch 2023 wie­der bei den Ta­gen der of­fe­nen Tür im Pas­siv­haus mit. Er­le­ben Sie li­ve, wie es sich in ei­nem zer­ti­fi­zier­ten Pas­siv­haus Plus Ge­bäu­de wohnt. Las­sen Sie sich von dem höchs­t­ ener­gie­ef­fi­zi­en­ten Baus­tan­dard bei ei­ner aus­führ­li­chen Füh­rung be­geis­tern.
 

Frei­tag, 10. No­vem­ber, von 10-12:00 Uhr

Sams­tag, 11. No­vem­ber, von 14-16:00 Uhr

Wir bit­ten Sie um ei­ne kur­ze An­mel­dung an of­fi­ce@pas­siv­haus-aus­tria.org!

 

Mehr Informationen
Credit: MIWA Austria


Christoherus Haus

Pas­siv­häu­ser sind nach­hal­tig und lang­le­big! Das zeigt ei­nes der ers­ten Pas­siv­haus Bü­ro­ge­bäu­de in Ös­ter­reich, das Chri­sto­phe­rus Haus in Stadl Pau­ra. Be­reits 2003 er­rich­tet, fei­ert das Pas­siv­haus heu­te sein 20 jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um, mit durch­wegs po­si­ti­ver Bi­lanz. Der Heiz­wär­mebe­darf pro m² Nutz­flä­che und Jahr be­trägt 14 kWh, der ge­sam­te jähr­li­che Pri­mär­ener­gie­be­darf für Hei­zung, Warm­was­ser­be­rei­tung, Lüf­tung, Hilfss­trom und re­ge­ne­ra­ti­ve Küh­lung 49 kWh. Das prüf­te ein mehr­jäh­ri­ges Mo­ni­to­ring. Über­zeu­gen Sie sich selbst, li­ve vor Ort.
 

Frei­tag, 10. No­vem­ber von 08-12:00 Uhr.


Wir bit­ten Sie um ei­ne kur­ze An­mel­dung an of­fi­ce@pas­siv­haus-aus­tria.org.

 

Mehr Informationen
Credit: Michael Flach

Mayer­hof Trins

Auch ein Bau­ern­haus aus dem 17Jh kann ther­misch mit Pas­siv­haus Kom­po­nen­ten sa­niert wer­den! Der Mayer­hof in Trins war ur­sprüng­lich ein vier­ge­schos­si­ger Bau­ern­hof aus dem 17. Jahr­hun­dert, der 10 Jah­re lang un­be­wohnt war. Der ge­mau­er­te Wohn­be­reich wur­de in der Bau­sub­stanz er­hal­ten und mit vor­ge­fer­tig­ten Fas­sa­den­ele­men­ten in Holz­bau­wei­se und Cel­lu­lo­se ther­misch sa­niert. Ei­ne Be­son­der­heit ist hier die zen­tra­le Stüt­ze, die im un­ters­ten Stock­werk als Baum­struk­tur zur Un­ter­stüt­zung ei­ner Ra­di­al­de­cke und im obe­ren Be­reich als Rund­holz­stüt­ze für ei­ne punkt­ge­stütz­te Flach­de­cke in Holz oh­ne Bal­ken­la­ge aus­ge­führt wur­de. Nut­zen Sie die Ge­le­gen­heit, das Ge­bäu­de vor Ort zu be­sich­ti­gen und er­hal­ten Sie ei­ne pro­fes­sio­nel­le Füh­rung von Univ. Prof. Mi­cha­el Flach, sei­nes Zei­chens lang­jäh­ri­ger Ex­per­te auf dem Ge­biet Holz­bau.


Frei­tag, 10. No­vem­ber, von 14:00-18:00 Uhr
Sams­tag, 11. No­vem­ber, von 09:00-16:00 Uhr
Sonn­tag, 12 No­vem­ber, von 10:00-16:00 Uhr

 

Mehr Informationen
Credit: PHI


Universität Innsbruck Campus Technik

Das Ge­bäu­de der Uni­ver­si­tät Inns­bruck Cam­pus Tech­nik wur­de ther­misch sa­niert und er­reich­te den Ener­PHit Stan­dard. Der letzt­lich da­für er­for­der­li­che bau­li­che Mehr­auf­wand konn­te da­bei in sehr en­gen Gren­zen ge­hal­ten wer­den.Er­fah­ren Sie mehr, bei ei­ner Füh­rung vor Ort mit as­soz. Prof. Dr.-Ing. Rai­ner Pflu­ger.

 

Frei­tag, 10. No­vem­ber von 09-10:00 Uhr.

 

 

 

 

Mehr Informationen
Zum Projekt

 

Fei­ern Sie mit uns 20 Jah­re Ta­ge der of­fe­nen Tür im Pas­siv­haus. 20 Jah­re, in de­nen um­ge­setz­te Ener­gie­ef­fi­zi­enz und ge­leb­ter Kli­ma­schutz für an­de­re er­fahr­bar und er­leb­bar wer­den - mit je­dem Pas­siv­haus oder Ener­PHit-Ge­bäu­de, das be­sich­tigt wer­den kann.

VIE­LEN DANK für Ih­re Un­ter­stüt­zung in all den Jah­ren! Die­se Ver­an­stal­tung lebt von Ih­nen, den um­ge­setz­ten Pro­jek­ten und den zu­frie­de­nen Bau­leu­ten.

Sind Sie auch im Jü­bi­lä­ums­jahr mit da­bei?

 

 

Tra­gen Sie Ihr Pas­siv­haus in die welt­wei­te Da­ten­bank ein!

Zei­gen Sie der Be­völ­ke­rung die Vor­zü­ge Ih­res Pas­siv­hau­ses!

Auf der Pas­siv­haus Da­ten­bank kön­nen Sie ihr Pro­jekt für die Ta­ge der of­fe­nen Tür im Pas­siv­haus frei­schal­ten.

Wenn Ih­r Pas­siv­haus in der Ver­gan­gen­heit be­reits teil­ge­nom­men ha­t, kön­nen die Da­ten ein­fach über­nom­men wer­den und nur ak­tu­el­le Be­sich­ti­gungs­ter­mi­ne müs­sen er­gänzt wer­den.

Se­hen Sie sich rea­li­sier­te Pas­siv­häu­ser in Kurz­vi­deos an!

Um auch "vir­tu­ell" die Vor­tei­le von Pas­siv­haus-Ge­bäu­den nä­her zu brin­gen, sam­meln wir Vi­deo­tou­ren in Pas­siv­haus-Ge­bäu­den.

In die­sen kur­z­en Vi­deo-Clips kön­nen Bau­her­ren ih­re Pro­jek­te prä­sen­tie­ren.

Da­mit Sie ei­ne Vor­stel­lung ha­ben, wie die Vi­deos aus­se­hen kön­nen, schau­en Sie sich be­reits ver­öf­fent­lich­te Vi­deos an!
 

So schnell er­hal­ten Sie ei­ne schö­ne Gra­fik für Ih­re Füh­rung oder Ver­an­stal­tung: Fü­gen Sie ein­fach ein Fo­to Ih­res Pas­siv­hau­ses, die Pro­jekt-ID aus der Pas­siv­haus-Da­ten­bank, evtl. Ihr Lo­go so­wie einen kur­z­en Be­schrei­bungs­text in die Vor­la­ge ein.
Und schon kön­nen Sie mit der Be­wer­bung des Events be­gin­nen. Un­se­re viel­fäl­ti­gen Vor­la­gen für die Ver­wen­dung in den so­zia­len Me­di­en gibt es zum Her­un­ter­la­den.

 

 

 

 

Jetzt Pas­siv­häu­ser welt­weit be­sich­ti­gen!

 In­for­ma­ti­ve Vi­deo­gui­des durch die schöns­ten Pas­siv­hauspro­jek­te auf der gan­zen Welt

 

 

 

 

  • Pas­siv­häu­ser li­ve er­le­ben und sich in­spi­rie­ren.

 

 

 

  • Sich von dem ener­gie­ef­fi­zi­en­ten Baus­tan­dard über­wäl­ti­gen las­sen.

 

 

  • Den Kli­ma­schutz fö­rde­rn.

 

 

  • Welt­weit Pas­siv­häu­ser vir­tu­ell be­sich­ti­gen.

 

 

  • Ei­ge­ne Pas­siv­häu­ser an­de­ren prä­sen­tie­ren.