Review: GBS Summer University

5. August 2022

Er­neut fand die­ses Jahr vom 16. Ju­li bis zum 08. Au­gust die GBS So­mme­ru­ni­ver­si­tät, un­ter ih­rem Haupt­or­ga­ni­sa­tor, der OeAD stu­dent hou­sing Vi­en­na, statt. Wie jedes Jahr wurden auch 2022 einige Unterrichtseinheiten dem wissenschaftlich validierten und höchst energieeffizienten Passivhausstandard gewidmet, von denen mehr als 70 internationale Studierende profitieren konnten.

Ei­ne en­ge Ko­ope­ra­ti­on be­steht da­bei un­ter an­de­rem mit der Uni­ver­si­tät für Bo­den­kul­tur Wi­en (BO­KU), der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Wi­en (TU Wi­en), der Uni­ver­si­tät Wi­en, der Do­nau-Uni­ver­si­tät Krems, der Fach­hoch­schu­le Tech­ni­kum Wi­en, dem Aus­tri­an In­sti­tu­te of Tech­no­lo­gy (AIT) und dem Ar­chi­tek­tur­bü­ro Rein­berg  ZT so­wie mehr als 60 in­ter­na­tio­na­len Part­nern, wel­che die GBS un­ter­stüt­zen. 

Ziel der GBS ist es, öko­lo­gi­sche und nach­hal­ti­ge Lö­sun­gen für die Stadt­ent­wick­lung, den Bau­sek­tor, an­läss­lich der zu­neh­men­den Ur­ba­ni­sie­rung und des Be­völ­ke­rungs­wachs­tums auf­zu­zei­gen und be­reits­zu­stel­len. In die­sem Sin­ne setzt die GBS vor al­lem auf in­ter­dis­zi­pli­näre Zu­sam­men­ar­beit, Wis­sen und Bil­dung auf dem Ge­biet.

Da­bei wird nicht nur wie­der­holt, wie wich­tig Nach­hal­tig­keit im Ge­bäu­de­se­kor ist, son­dern auch auf­ge­zeigt, wie je­ne ho­hen Qua­li­täts­stan­dards er­reicht wer­den kön­nen, um den Ge­bäu­de­sek­tor zu­kunf­tstaug­lich zu ge­stal­ten. In Punc­to höchs­te Qua­li­täts­stan­dards im Ge­bäu­des­sek­tor hielt auch die­ses Jahr Lasz­lo Lepp, vom Pas­siv­haus In­sti­tut, der Pas­siv­haus Aus­tria, er­neut einen Vor­trag zum The­ma: "Su­stai­na­bi­li­ty as­sess­ment & qua­li­ty ass­uran­ce of pas­si­ve hou­ses". 

Über einen Zeit­raum von ins­ge­samt 3 Wo­chen konn­ten Teil­neh­mer:in­nen an zahl­rei­chen Vor­trä­gen, Pro­jekt­ar­bei­ten, als auch Ex­kur­sio­nen teil­neh­men, wel­che in 9 Un­ter­ka­te­go­ri­en ein­ge­teilt wa­ren.

Dem Pas­siv­haus­stan­dard wur­de im Rah­men des Mo­duls 2 un­ter dem Ti­tel "His­to­ri­cal de­ve­lop­ment & In­tro­duc­ti­on to Green Buil­ding De­sign" ei­ne ei­ge­ne Fo­kus­ses­si­on ge­wid­met, in­mit­ten wel­cher auch Lasz­lo Lepp, vom Pas­siv­haus In­sti­tut, der Pas­siv­haus Aus­tria, zum The­ma "Su­stai­na­bi­li­ty as­sess­ment & qua­li­ty ass­uran­ce of pas­si­ve hou­ses" vor­trug.

Wei­te­re Pas­siv­haus Aus­tria Mit­glie­der, dar­un­ter Ge­org Rein­berg, Mar­cel­lo Tur­ri­ni, Ka­rin Stiel­dorf, Da­wid Mi­chu­lec be­rei­cher­ten das Pro­gramm mit in­ter­essan­ten Vor­trä­gen und Work­shops. 

Zu­letzt konn­ten Teil­neh­mer:in­nen im Rah­men ei­ner Ex­kur­si­on das vom Pas­siv­haus In­sti­tut zer­ti­fi­zier­te Pas­siv­haus Plus Ge­bäu­de in der See­stadt As­pern li­ve vor Ort be­sich­ti­gen.

 

Quel­len: htt­ps://oead­stu­denthou­sing-pu­blic-pro­duc­ti­on.s3.ama­zo­naws.com/do­cu­ments/GBS_­Pro­gram_2022_25052022.pdf

htt­ps://www.oead­stu­denthou­sing.at/en/sum­mer-uni­ver­si­ties/gbs/what-you-will-learn-at-the-gbs/