MPREIS St. Johann i.T. Zertifikatsübergabe

5. August 2022

Ein weiterer MPREIS wurde in St. Johann in Tirol nach dem EnerPHit Sanierungs-Standard des Passivhaus Instituts renoviert und am 27. Juli 2022 konnte das EnerPHit-Zertifikat von Laszlo Lepp an den GF Peter Paul Mölk und dem Projektleiter DI(FH) Immanuel Resch übergeben werden.

 

Ak­tu­ell hat das ös­ter­rei­chi­sche Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men MPREIS be­reits drei­zehn rea­li­ser­te Pas­siv­haus-Su­per­märk­te - da­von 11 Neu­bau­ten und 2 Sa­nie­run­gen - und ist so­mit ein ab­so­lu­ter Vor­rei­ter im Be­reich Ener­gie­ef­fi­zenz. Der Su­per­markt in St. Jo­hann ist so­mit die zwei­te Sa­nie­rung nach Prutz.

Die Ge­bäu­dehül­le er­reicht den Pas­siv­haus-Stan­dard, sie ist luft­dicht, hoch­wär­me­ge­dämm­t und er­mög­licht so­mit einen kon­trol­lier­ten Luft- und Wär­me­aus­tauch. Die im Su­per­markt vor­han­de­nen Kühl­mö­bel de­cken den ge­sam­ten Heiz-Ener­gie-Be­darf.
Durch die Tech­no­lo­gie der Wär­me-Rück­ge­win­nung lie­fert die Ab­wär­me der Kühl­mö­bel im Su­per­markt die be­nö­tig­te Ener­gie zum Hei­zen und so­mit kann das ge­sam­te Ge­bäu­de mit der Ab­wär­me der Kühl­mö­bel ge­heizt wer­den. Da bei der Sa­nie­rung der HWB hö­her ist als beim Neu­bau wur­de die Gasther­me (aus­ge­tauscht auf ei­ne Neue) als Backup-Sys­tem be­hal­ten.

An die­ser Stel­le möch­ten wir uns auch ganz herz­lich bei Pe­ter Paul Mölk, der von der Ge­schäfts­füh­rung in den Bei­rat wech­selt,  für das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en und die an­ge­neh­me Zu­sam­men­ar­beit in den ver­gan­ge­nen Jah­ren be­dan­ken. Wir wün­schen ihm für sei­ne zu­künf­ti­gen Auf­ga­ben und Tä­tig­kei­ten viel Er­folg!

 

Links: Lasz­lo Lepp, Pas­siv­haus In­sti­tut \ Pas­siv­haus Aus­tria, Mit­te: GF Pe­ter Paul Mölk, rechts: Pro­jekt­lei­ter DI(FH) Im­ma­nu­el Resch, Cre­dit: @MPreis