Vier weitere MPREIS Filialen im Passivhaus Standard zertifiziert.

15. Juli 2021

Kürzlich fand die Übergabe des Passivhaus Zertifikates für vier weitere MPREIS Filialen statt. Mit dem neuen MPREIS in Anras, in Weer, Dellach und Hohenems hat das tiroler Familienunternehmen nun 12 zertifizierte Passivhaus Gebäude, wobei eines eine Sanierung ist und die anderen 11 Passivhaus Neubauten.

Passivhaus-ZertifikatsuebergabeMPREIS.jpeg
Laszlo Lepp (Passivhaus Institut) und Paul Mölk (MPREIS), Fotocredit: MPREIS

 „Die Pro­jek­te sind trotz wid­ri­ger Um­stän­de durch die Pan­de­mie wei­ter­ge­lau­fen. Das ist ein wich­ti­ges Zei­chen, denn die größ­te Her­aus­for­de­rung un­se­rer Zeit bleibt der Kli­ma­schutz. Die Qua­li­täts­prü­fung für den Pas­siv­haus-Stan­dard der Fi­lia­len in Ho­he­nems, An­ras, Weer und Del­lach kam zu ei­nem po­si­ti­ven Er­geb­nis. Wir gra­tu­lie­ren MPREIS zu wei­te­ren vier ener­gie­spa­ren­den Märk­ten – das Dut­zend ist nun voll“, so Lasz­lo Lepp vom Pas­siv­haus In­sti­tut Inns­bruck.

 

„Wir le­gen sehr großen Wert auf ei­ne ener­gie­ef­fi­zi­en­te Bau­wei­se, und möch­ten zu­dem die Ein­zig­ar­tig­keit je­der ein­zel­nen Fi­lia­le her­vor­he­ben. Denn auch da­für sind wir be­kannt: Je­der Markt hat sei­ne ei­ge­ne Ge­schich­te, wird im Ein­klang mit der Na­tur und der Um­ge­bung kon­zi­piert“, so MPREIS Ge­schäfts­füh­rer Pe­ter Paul Mölk.Nachdem die Erfahrungen nach der Errichtung des ersten Supermarktes im Passivhaus Standard in Pinswang überaus positiv ausfielen, beschloss das Unternehmen, weitere Geschäfte in Passivhaus-Standard zu bauen.

 

Be­son­der­hei­ten der Su­per­märk­te

Durch die gu­te luft­dich­te, hoch­wär­me­ge­dämm­te Ge­bäu­dehül­le wird ein kon­trol­lier­ter Luft- und Wär­me­aus­tauch er­mög­licht. Die vor­han­de­nen Kühl­mö­bel de­cken den ge­sam­ten Heiz-Ener­gie-Be­darf. Durch die Tech­no­lo­gie der Wär­me-Rück­ge­win­nung lie­fert die Ab­wär­me der Kühl­mö­bel im Su­per­markt die be­nö­tig­te Ener­gie zum Hei­zen. So kann das ge­sam­te Ge­bäu­de mit der Ab­wär­me der Kühl­mö­bel ge­heizt wer­den. Die Haus­tech­nik ist dem spe­zi­el­len Be­darf ei­nes Su­per­mark­tes an­ge­passt. Ei­ne Kom­fort­lüf­tung mit Wär­me­rück­ge­win­nung sorgt für an­ge­neh­mes Kli­ma beim Ein­kauf. Hei­zung Ei­ne deut­li­che Ein­spa­rung von Ener­gie wird mit Gla­stü­ren an al­len Kühl­mö­beln er­reicht. Die Ab­wär­me der Ge­rä­te reicht we­gen des ge­rin­gen Be­darfs ei­nes Pas­siv­hau­ses trotz der ver­rin­ger­ten Kühl­leis­tung für die Raum­hei­zung aus. Die Hei­zung er­folgt aus­schließ­lich mit der Ab­wär­me der Le­bens­mit­tel­küh­lung. Kein zu­sätz­li­ches Heiz­sys­tem! Kein Öl, kein Gas, aber auch kei­ne Wär­me­pum­pe. Er­zeu­gung er­neu­er­ba­rer Ener­gie 40 kWh/(m²a) (Be­zug auf über­bau­te Flä­che) Der Pri­mär­ener­gie­be­darf be­zieht sich nur auf die für die Su­per­markt-Kri­te­ri­en re­le­van­ten Ver­brau­cher.

 

 

MPREIS An­ras-Mit­te­wald

 

Kenn­wer­te PHPP

 

  • Klima: Kühl-gemäßigt
  • Luftdichtheit:  n50 = 0.25/h
  • Heizwärmebedarf 15 kWh /(m2a )
  • Gebäudeheizlast: 27 W/m2
  • Bedarf nicht erneuerbare Primärenergie: 233 kWh /(m2a ) für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrom
  • Erzeugung erneuerberer Energie: 40 kWh /(m2a ) Bezug auf überbaute Fläche

 

MPREIS Weer

PHPP-Kenn­wer­te

 

  • Kli­ma: Kühl-ge­mä­ßigt
  • Luft­dicht­heit:  n50 = 0.5/h
  • Heiz­wär­me­be­darf:  12 kWh /(m2a )
  • Ge­bäu­de­heiz­last 33 W/m2
  • Be­darf nicht er­neu­er­ba­re Pri­mär­ener­gie 224 kWh /(m2a ) für Hei­zung, Warm­was­ser, Hilfs- und Haus­haltss­trom

 

 

MPREIS Ho­he­nems

Kenn­wer­te PHPP

 

  • Kli­ma: Kühl-ge­mä­ßigt
  • Luft­dicht­heit: n50 = 0.26/h
  • Heiz­wär­me­be­darf: 9 kWh /(m2a )
  • Ge­bäu­de­heiz­last: 21 W/m2
  • Be­darf nicht er­neu­er­ba­re Pri­mär­ener­gie: 290 kWh /(m2a ) für Hei­zung, Warm­was­ser, Hilfs- und Haus­haltss­trom

 

MPREIS Del­lach

Kenn­wer­te PHPP
 

  • Kli­ma: Kühl-ge­mä­ßigt
  • Luft­dicht­heit: n50 = 0.2/h
  • Heiz­wär­me­be­darf: 13 kWh /(m2a )
  • Ge­bäu­de­heiz­last: 31 W/m2
  • Be­darf nicht er­neu­er­ba­re Pri­mär­ener­gie: 265 kWh /(m2a ) für Hei­zung, Warm­was­ser, Hilfs- und Haus­haltss­trom
  • Er­zeu­gung er­neu­er­be­rer Ener­gie: 58 kWh /(m2a ) Be­zug auf über­bau­te Flä­che

 

Read more on this subject:

Passivhaus Austria