aktuelle News

Immer mehr öffentliche Gebäude in Passivhaus-Standard

Immer mehr öffentliche Gebäude in Passivhaus-Standard

Im Rahmen der Novellierung des Bundesvergabe Gesetzes für die öffentliche Beschaffung soll es sowohl zu einer Vereinheitlichung von Bundes- und Bundesländervergabe, als auch zu einer Ökologisierung der Bundesbeschaffung mit möglichst ambitionierten Zielen und Maßnahmen auch in Hinblick auf die Erfüllung der Vorgaben durch das Pariser Klimaschutzabkommens kommen.

Donnerstag, 14 März, 2019

Halbierung des Energieverbrauches bis 2050 möglich

Halbierung des Energieverbrauches bis 2050 möglich

Bis 2050 ist die notwendige Halbierung des Endenergiebedarfs im gesamten Gebäudesektor noch zu schaffen. Dies beweist nun die Analyse einer Großfeldanalyse zweier jeweils vier Quadratkilometer großer Stadtteile. Hierzu ist allerdings eine klare Fokussierung auf den besten verfügbaren Baustandard sowohl bei der thermischen Sanierung als auch beim Neubau konsequent notwendig. Hingegen führt selbst eine Sanierungsrate von 2,7 Prozent bei mäßiger thermischer Qualität nicht zur Erreichung der Klimaschutzverpflichtungen.

Dienstag, 5 März, 2019

Nachhaltige Geldanlage aber keine Ökosteuer

Nachhaltige Geldanlage aber keine Ökosteuer

Mit der heutigen Kick-Off-Veranstaltung setzten Finanzminister Hartwig Löger und Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger den Startschuss zur österreichischen Green Finance Agenda. Unter gemeinsamer Leitung des BMF und BMNT wurde eine Focusgruppe mit Schlüsselakteuren des österreichischen Finanzsektors ins Leben gerufen, die sich in den kommenden Monaten der Frage widmen wird, wie der österreichische Finanzmarkt einen Beitrag zur Erreichung der Klima- und Energieziele leisten kann.

Donnerstag, 28 Februar, 2019

Wohnen im Klimawandel – Extrem oder Normal?

Wohnen im Klimawandel – Extrem oder Normal?

Beim 63. Wohnsymposium über die Zukunft des Wohnens stand diesmal das Thema „Wohnen im Klimawandel – Extrem oder Normal“ im Sky Conference der RBI in Wien zur Diskussion. Dazu eingeladen hatte wieder der Standard, der Fachverband der gemeinnützigen Bauträger GBV, Raiffeisen Bausparkasse, der Fachverband Steine-Keramik und das Fachmagazin WohnenPlus.

Montag, 25 Februar, 2019

Schwimmen mit gutem Gewissen

Schwimmen mit gutem Gewissen

Schwimmbäder gelten aufgrund der hohen Betriebskosten häufig als große Belastung für öffentliche Haushalte. Doch es geht auch anders: Schwimmbäder im äußerst energieeffizienten Passivhaus-Standard können Kommunen langfristig deutlich entlasten. Das belegen die beiden Passivhaus-Hallenbäder in Bamberg und Lünen, bei deren Umsetzung das Passivhaus Institut beratend zur Seite stand.

Donnerstag, 21 Februar, 2019

Auftaktveranstaltung zur nationalen Wärmestrategie

Auftaktveranstaltung zur nationalen Wärmestrategie

Der Wärmesektor ist für einen wesentlichen Anteil der CO2 Emissionen verwantwortlich. Dementsprechend ist es wichtig, ihn für die Erreichung der Klimaschutzziele zu berücksichtigen. Hierfür kam es nun zur Auftaktveranstaltung für die Erstellung einer nationalen Wärmestrategie an der TU Wien.

Dienstag, 19 Februar, 2019

Martin Treberspurg an BOKU verabschiedet

Martin Treberspurg an BOKU verabschiedet

Am 17. Jänner 2019 lud die BOKU zur Abschiedsvorlesung und Buchpräsentation von Univ. Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr. Martin Treberspurg mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Global Change: Wie wir in Zukunft bauen“. Treberspurg verweist in seiner Rede auf die Notwendigkeit eines Systemumbruchs im Bausektor und richtet einen dringenden Appell an die Politik.

Freitag, 25 Januar, 2019

Component Award 2019 – Fenster der Zukunft

Component Award 2019 – Fenster der Zukunft

In den vergangenen Jahren konnten bei der thermischen Fensterqualität erfreuliche Fortschritte erzielt werden. Nun geht es um die Umsetzung in der Breite. Dabei ist es entscheidend zu zeigen, dass die thermisch verbesserten Fenster herkömmlichen Produkten sowohl in Sachen Behaglichkeit und Hygiene, als auch bei den Lebenszykluskosten überlegen sind.

Freitag, 4 Januar, 2019

Hopp auf, wir schaffen es!

Hopp auf, wir schaffen es!

Die EU-Ratspräsidentschaft und die UN-Weltklimakonferenz ist vorüber und wir können nun die große Herausforderung der Wärmewende zügig – ja besser sofort – in Österreich angehen. Die Chancen und Vorteile sind enorm. Die Risiken und Kosten eines Nichthandels jedoch noch viel größer. Hopp auf, wir schaffen es!

Freitag, 28 Dezember, 2018

"MissionZeroV" – Vorarlberg Österreichs erste klimaneutrale Landesverwaltung

"MissionZeroV" – Vorarlberg Österreichs erste klimaneutrale Landesverwaltung

Die Vorarlberger Landesregierung und die Fraktionen im Landtag beabsichtigen die Vorarlberger Landesverwaltung – als erste in Österreich! – ab 2019 klimaneutral zu organisieren. Für Landesrat Christian Gantner ist klar: „War Vorarlberg bereits beim Beschluss der Energieautonomie europaweit Pionier, so kann mit der "MissionZeroV" diese Vorbild- und Vorreiterrolle bestätigt und weiter ausgebaut werden."

Freitag, 21 Dezember, 2018

Seiten

Front page feed abonnieren