Passivhaustagung

Radiobericht über Passivhaustagung

Die 18. Internationale Passivhaustagung in Aachen hat viel Aufmerksamkeit erhalten. Auch im Radio berichtete der Deutschlandfunk über die neuesten Entwicklungen am Passivhaus-Sektor.

Mittwoch, 30 April, 2014

Auszeichnung für Weltklasse-Architektur im Passivhaus-Standard

Passive House Award 2014

Energieeffizientes Bauen ist nicht nur wirtschaftlich, sondern zugleich eine Bereicherung für die Architektur – das zeigen die Gewinner des Passive House Awards 2014. Sechs Gebäude und eine Region wurden zum Auftakt der Internationalen Passivhaustagung 2014 in Aachen ausgezeichnet: ein Mehrfamilienhaus in Berlin, ein Sanierungsprojekt in New York, ein Seminargebäude in Südkorea, das Kunstmuseum Ravensburg, ein Gebäude-Ensemble in Finnland, ein Reihenhaus in Philadelphia und der Passivhaus-Stadtteil Bahnstadt in Heidelberg.

Component Award zeigt: Passivhaus-Fenster für Bauherren profitabel

Component Award 2014

Die Sieger des ersten Component Awards stehen fest: Insgesamt zwölf Passivhaus-Fenster erhalten eine Auszeichnung. Die eigentlichen Gewinner aber sind die Bauherren – denn die Ergebnisse des internationalen Wettbewerbs zeigen, dass mit hoch energieeffizienten Bau-Komponenten bares Geld gespart werden kann. Für ein Beispielgebäude boten Hersteller ihre Produkte zu Endkundenpreisen inklusive Einbau an. Gewertet wurde in den vier Kategorien „Kunststoff“, „Holz“, „Holz-Aluminium“ und „Aluminium“.

Finalisten des Passive House Awards 2014 stehen fest

Weltklasse-Architektur und Passivhaus-Standard passen hervorragend zusammen – das zeigen die Finalisten des Passive House Awards 2014. Aus etwa hundert Einreichungen hat eine internationale Jury 21 Projekte in die engere Auswahl genommen. Die Gewinner in insgesamt sechs Wettbewerbs-Kategorien werden am 25. April auf der Internationalen Passivhaustagung 2014 in Aachen bekannt gegeben.

Mittwoch, 2 April, 2014

Passivhaus-Experten zeigen Lösungen für die Energiewende

Internationale Passivhaustagung in Aachen

Programm der Internationalen Passivhaustagung 2014 in Aachen veröffentlicht
Darmstadt/Aachen. Die nachhaltigste Form der Energienutzung ist Effizienz – mit dem Passivhaus ist diese zugleich wirtschaftlich. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigen Experten aus aller Welt vom 23. bis 27. April bei der Internationalen Passivhaustagung 2014 in Aachen. In Vorträgen von mehr als hundert Referenten werden aktuelle Projekte und Lösungsansätze im Bereich des energieeffizienten Bauens und Sanierens vorgestellt. Eine begleitende Fach-Ausstellung bietet Hausbesitzern und Bauherren einen Überblick über geeignete Möglichkeiten für das eigene Gebäude.

Seiten

RSS - Passivhaustagung abonnieren