Rückblick: Tage der offenen Tür im Passivhaus im November

"Passivhausbewohner öffnet eure Türen und zeigt anderen, welchen hohen Wohnkomfort und welche hervorragende Energieeffizienz Performance euer Haus aufweist." So die Kernaussage der Tage der offenen Tür im Passihvaus. Diese Qualitäten der 2-3 tägigen Veranstaltung, die jedes Jahr am 1. Novemberwochenende abgehalten wird, mussten heuer aufgrund der Coronakrise und nicht zuletzt des nun wieder ausgerufenen Lockdowns digitalisiert und online wiedergegeben werden.

Online Besichtigungen, informative Seminare, Videos von Passivhäusern weltweit und zahlreiche Passivhäuser auf der Passivhaus Datenbank sollten die traditionellen Haus-zu-Haus Besichtigungen ersetzen.

Wir als Passivhaus Austria veranstalteten ein Online Seminar und boten damit unseren Mitgliedern die Möglichkeit, vor einem breiten Publikum Passivhaus Interessierter ihre Projekte vorzustellen. Mit Vorträgen über die erfolgreiche Verwendung von Passivhausprodukten, realisierte Passivhausprojekte und neueste Entwicklungen und Erkenntnisse über den Passivhausbaustandard direkt aus dem Passivhaus Institut gelang es, ein umfangreiches Programm zusammenzustellen. Am 05.11.2020 um 14:00 Uhr versammelten sich interne Passivhaus Austria MitgliederInnen, sowie auch externe ZuhörerInnen zu dem Seminar der Passivhaus Austria auf GoToMeeting.

  • Sie interessieren sich nachträglich für eines der vorgestellten Themen? Kontaktieren Sie uns oder das vortragende Mitglied!

Am 06.11., 07.11. und 08.11. fanden noch weitere Vorträge in Kooperation mit der IG Passivhaus in Darmstadt und der iPHA statt. Jederzeit verfügbar sind außerdem die vielen Videos über unterschiedlichste Passivhäuser der ganzen Welt auf unserem Youtube Kanal.

 

Montag, 21 Dezember, 2020