PHPP9 und designPH Workshops - Darmstadt

Dienstag, 7 Februar, 2017 - 09:00 to Freitag, 10 Februar, 2017 - 17:30
PHPP9 und designPH Workshops - Darmstadt

Nehmen Sie an 3 Workshops zu den Themen PHPP_Basics, designPH und PHPP_Advanced teil. Alle Workshops sind auch einzeln buchbar. Die Workshops richten sich an alle Personen mit baufachlichem Hintergrund. Sie brauchen nur grundlegende Kenntnisse zu Gebäudeenergieeffizienz bzw. zum Passivhauskonzept und zu Microsoft® Excel.

PHPP_Basics | 7-8. Februar 2017

Dieser zweitägige Workshop wird Ihnen grundlegende Kenntnisse zum Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) vermitteln, dem Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen.

  • Gebäudeenergiebilanz-Berechnung mit dem PHPP
  • Eingabe von Flächen und Fenstern
  • Angabe der Verschattung
  • Eingabe des Lüftungskonzepts
  • Eingabe der Sommerlüftung oder des Kühlungskonzepts
  • Angaben zu Warmwasser, Stromverbrauch und Wärmeversorgung

designPH | 9. Februar 2017

Sind Sie bereits mit PHPP vertraut? Dann lassen Sie sich von den Vorteilen von designPH überzeugen! Mit diesem auf SketchUP basierenden Plugin können Sie einfache und komplexe Passivhaus Gebäude 3D modellieren und optimieren, bevor Sie die Daten ins PHPP exportieren.

  • Wie funktionniert designPH?
  • Prinzipielle Funktionen in SketchUP
  • Eingabe eines Gebäudemodells
  • Analyse des Modells
  • Optimierung relevanter Eigenschaften
  • Vorgehen bei verschiedenen Spezialfällen

 

PHPP_Advanced | 10. Februar 2017

Erfahren Sie mehr über die Neuerungen in PHPP 9 und machen Sie sich mit den zusätzlichen Funktionen für Fortgeschrittene vertraut.

  • Was ist neu in PHPP 9?
  • Vergleich von Entwurfsvarianten
  • Wirtschaftlichkeitsvergleiche
  • PHPP für Sanierungen und der EnerPHit-Sanierungsplan
  • Eingabe von Warmwasser, Solarthermie und Photovoltaik
  • Erneuerbare Primärenergie
  • Passivhaus Classic, Plus und Premium

 

 

iPHA und Passivhaus Austria Mitglieder erhalten einen Rabatt von 30€ pro Workshop. Der Studentenrabatt beträgt 50%.

Weitere Informationen gibt es auf der Passivhaus-Planer-Seite.