Lebenszykluskosten selbst berechnen - St. Pölten

Donnerstag, 21 September, 2017 - 09:00
Lebenszykluskosten selbst berechnen - St. Pölten

Auf der Suche nach dem Optimum von energetischer Effizienz, Ökologie und Ökonomie sind die Bauwerkskosten nicht zielführend. Eine ganzheitliche Betrachtung, nicht nur der Errichtungskosten sondern auch sämtlicher finanzieller Aufwendungen im laufenden Gebäudebetrieb, ermöglicht eine objektive Bewertung.

Mit dem speziell dafür entwickelten Berechnungstool econcalc können die Kosten energieeffizienter Neubauten und Sanierungen oder aber auch einzelner Energieeffizienzmaßnahmen den Kosten üblicher oder ursprünglich geplanter Ausführungsvarianten gegenübergestellt werden.

Bei der Schulung der Energie- und Umweltagentur NÖ erhalten die TeilnehmerInnen vom Entwickler dieses Programms persönlich zuerst einen theoretischen Input zu den Grundlagen und Hintergründen des Tools. Anschließend werden am eigenen Laptop Übungsbeispiele durchgearbeitet damit künftig die Berechnung von Lebens-zykluskosten individuell und selbstständig durchgeführt werden können.

Programm downloaden

Datum
21. September 2017
09.00 bis 12.45 Uhr

Ort
Energie- und Umweltagentur NÖ, Seminarraum 1 + 2,
Grenzgasse 10, 3100 St. Pölten

Kostenbeitrag
Die Veranstaltung ist für die Teil-nehmer/-innen kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung
Energie- und Umweltagentur NÖ
Tel. +43 (0)2822 53769 │ zwettl@enu.atwww.enu.at

Programm

09.00 Uhr Begrüßung
Dipl.-Ing. Peter Obricht, NÖ Landesregierung DI Manfred Sonnleithner, MSc
Leiter der Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft Energie- und Umweltagentur NÖ
Dr. Herbert Greisberger, eNu
Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ

09.15 Uhr econcalc Berechnungs-Tool –
Theoretische Grundlagen
Dipl.-Ing. Arch. Martin Ploß,
Bereichsleiter, Energieinstitut Vorarlberg

10.30 Uhr Kaffeepause
10.45 Uhr econcalc Berechnungs-Tool –
Praktische Anwendung
Dipl.-Ing. Arch. Martin Ploß,
Bereichsleiter, Energieinstitut Vorarlberg

12.30 Uhr Abschluss
12.45 Uhr Mittags-Buffet und Networking

 

Titelbild: Passivhaus in Gerasdorf