Fachseminar designPH – Intuitive Passivhausplanung - Dornbirn

Mittwoch, 1 Juni, 2016 - 09:00
Fachseminar designPH – Intuitive Passivhausplanung

designPH ist die neue, interaktive und graphische Eingabemethode für das PHPP. Es ist vor allem für die frühe Entwurfsphase gedacht und bietet Architekten und Planern eine intuitive 3D Oberfläche für die Entwicklung von Passivhäusern. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Einfamilienhaus oder ein Bürohochhaus handelt. Der Nutzer bekommt bei Änderungen am Modell rasch Feedback und ist so in der Lage das Design in die optimale Richtung zu entwickeln.

Abschließend erleichtert designPH den Export der geometrischen Daten des Modells inklusive z.B. der Verschattung in das PHPP. Damit ist ein wesentlicher Arbeitsaufwand im PHPP bereits erledigt. Auch für die Zertifizierung bietet ein designPH Modell den Vorteil, dass keine Flächen-berechnungen und Positionsblätter mehr nachgereicht werden müssen.

Ganztagesseminar: v. 9.00 bis 18.00 Uhr, ca. 8h incl. Pausen
Kosten: 250,-€ ; 24% Ermäßigung für Passivhaus Austria Mitglieder (190,-€)

Termin: 1. Juni 2016
Ort: Vorarlberg, Energieinstitut Vorarlberg, 6850 Dornbirn, Stadtstraße 33
Anmeldung: Per E-Mail bei office@phi-ibk.at

Alternativer Termin: 20. Juni 2016
Ort: Wien, TU Wien 1040, Resselgasse 3, Seminarraum Erzherzog Johann
Anmeldung: Onlineformular
Es werden 2 Termine angeboten. Einer in Vorarlberg und einer in Wien. Bei beiden Veranstaltungen werden die gleichen Inhalte präsentiert.

Programm:
designPH Basics … (3h)

  • Vorstellung und Einführung von designPH durch den Entwickler
  • Übung an einem gemeinsamen Modell, um die Grundfunktionen zu erlernen.
  • Erster Export der geometrischen Daten in das PHPP.

Mittagspause (1h)

designPH Tipps & Tricks … (3h)

  • Tipps für die Erstellung des designPH Modells Ich zeige und erläutere wie Sie ein Modell für die spätere designPH Analyse möglichst effizient zeichnen und organisieren.
  • Fenster & Türen Ich zeige und erläutere einige spezielle Fenstersituationen sowie verschiedene Wege Türen im Modell zu implementieren.
  • EBF und seine Kategorien definieren Ich werde kurz den Bereich “EBF-Approximation - optionale Anpassungen” sowie die verschiedenen Möglichkeiten der direkten Zuweisung der EBF Kategorien erläutern.
  • Eingabe von Verschattungselementen Ich zeige wie derzeit die Verschattungsanalyse in designPH angelegt ist und wie man Verschattungselemente zeichnet um die gegebene Situation vor Ort am besten wiederzugeben. (Nach Wunsch: Kann ich zusätzlich eine Vorschau auf die neuesten Entwicklungen in der designPH Verschattungsanalyse geben.)
  • Fehlerbehebung und Prüfung des Modells Ich werde einige Techniken zur Überprüfung des Modells demonstrieren und zeigen wie man Modell-Probleme die auftreten können behebt.
  • Details zur internen designPH Berechnung Wir werden die Grundlagen der internen Wärmebilanzberechnungen in designPH diskutieren und ich erläutere die verwendeten Vereinfachungen und Standardwerte.
  • PHPP Export Ich werde den Export ins PHPP erläutern und gemeinsam werden wir ein Modell exportieren und es im PHPP bis zur Zertifizierbarkeit ergänzen (HKLS, etc.).

PHPP9 Basics … (ca. 2h)

  • Was ist neu im PHPP 9
  • Der PER-Faktor und die neuen Passivhaus-Klassen PH Plus und Premium
  • Mehrere Ausführungsvarianten in einer PHPP-Excel Datei berechnen und bewerten

Dazwischen kleine Kaffeepausen immer dann wenn wir sie am nötigsten brauchen ;-)
Programmänderungen vorbehalten.

Workshop Voraussetzungen

  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop (keine Tablets) mit; OS-Version mindestens Windows 7 oder Mac OS X 10.6. Ein Zeigegerät wie eine Maus ist sehr zu empfehlen.
  • SketchUp (Version 8 bis 2016) und designPH sowie Microsoft Office (Excel) müssen bereits installiert sein! Weitere wichtige Informationen und Links dazu finden Sie hier.
  • designPH-Besitzer müssen Ihre bestehende Version auf die letztgültige Version updaten (1.0.30 oder 1.1.41) – Updates hier
  • Alle anderen müssen zumindest designPH DEMO installieren (ACHTUNG eingeschränkte Funktionalität!) – DEMO_download

designPH 1.1 und PHPP9 Bestellung:
Ihr könnt übrigens designPH 1.1 und das PHPP9 noch rechtzeitig bei uns in Innsbruck bestellen.
Kosten für die Software:

  • PHPP 9 & designPH 1.1 – 430,00 EUR – 90,00 EUR Rabatt für Mitglieder der Passivhaus Austria, zzgl. Versandkosten
  • PHPP 9 & designPH 1.1 – Upgrade von PHPP 7 (2012) oder PHPP 8 (2013) - 370,00 EUR – 90,00 EUR Rabatt für Mitglieder der Passivhaus Austria, zzgl. Versandkosten
  • designPH 1.1 – nur wenn PHPP9 bereits vorh. - 300,00 EUR - 60 EUR Rabatt für Mitglieder der Passivhaus Austria, zzgl. Versandkosten

Bestellung unter office@phi-ibk.at bei Sandra Baumann
Info: designPH (und SketchUp) sind ein Download. Die PHPP9 (das Handbuch mit CD) kann ich euch auch direkt mitbringen, dann spart ihr euch die Versandkosten.

Nur um Missverständnissen vorzubeugen:
designPH ist eine Erweiterung für die weltweit eingesetzte 3D-CAD Anwendung SketchUp. Für unseren Workshop ist kein SktechUp Pro notwendig. designPH läuft uneingeschränkt auch mit der kostenlosen Variante SketchUp Make (Download hier: https://www.sketchup.com/de/products/sketchup-make).

Wenn sie designPH in Ihrem Büro einsetzen wollen, empfehlen wir (lizenzrechtlich) SktechUp Pro noch zusätzlich zu erwerben. Hier ist zB. auch der Im-/Export von dxf und dwg Dateien möglich. Aktueller Preis lt. Website ist 668€. (Bestellung hier: https://www.sketchup.com/de/buy/sketchup-pro)