Appell der Wirtschaft für Energiewende und Klimaschutz

Appell der Wirtschaft für Energiewende und Klimaschutz

Anfang 2017 haben über 190 Unternehmen von der österreichischen Bundesregierung mehr Klarheit und Tempo beim Klimaschutz verlangt. Die Reaktionen waren vielversprechend. Die Erarbeitung einer Energie- und Klimastrategie wurde auch begonnen, aber nach dem Auseinanderfallen der Regierungskoalition nicht abgeschlossen. Damit steht Österreich jetzt wieder da, wo es schon seit Jahren steht: Ohne wirksame Energie- und Klimastrategie. Auch im Wahlkampf waren Energiewende und Klimaschutz kaum Thema.

Jetzt geht es darum, der kommenden Bundesregierung zu zeigen, dass sie bei diesem Thema engagiert zupacken muss!

Den APPELL an die Bundesregierung finden Sie hier:
Appellbrief: Wirtschaft für Energiewende & Klimaschutz

Unterstützen Sie den Appell und Beteiligen Sie sich an der Aktion!

Als Passivhaus Austria beteiligen wir uns an dem von Global 2000 und WWF aufbereiteten neuen Anlauf für einen Wirtschaftsappell an die nächste Regierung. Untersützen auch Sie den Appell! Eine Anleitung, wie Sie sich mit Ihren Unternehmen an der Aktion beteiligen können, finden Sie auf der Seite vom WWF.

Zum Thema:

Mittwoch, 18 Oktober, 2017